CHAVERIM - Freundschaft mit Israel e.V.

Veranstaltungen Aktuell


Die „Mischpoke“ feiert Chanukka

in der Paul-Gerhardt-Kirche


Sonntag, 17. Dezember 2017
um 19:30 Uhr

Paul-Gerhardt-Kirche, Altes Buckhörner Moor 16-18, 22846 Norderstedt

Das jüdisches Lichterfest und Klezmer high life!

Fleur
Mischpoke
Copyright: Mischpoke

Der Norderstedter Verein CHAVERIM - Freundschaft mit Israel e.V. und der Paul Gerhard Kirche wollen das jüdische Lichterfest Chanukka mit einem Klezmer Konzert feiern.

Magdalena Abrams Klarinetten, Gesang
Cornelia Gottesleben Violine
Alexander Hopff Klavier, Akkordeon
Frank Naruga Gitarren
Maria Rothfuchs Kontrabass

Pressetext

In ihrem aktuellen Programm nimmt die Mischpoke ihr Publikum mit auf die Sonnenseiten des Lebens: freudig, hoffnungsvoll, liebend, leidend, aber auch melancholisch und witzig.

Ohne den Spirit der Klezmorim zu vergessen, mischen die 5 Hamburger Profi-Musiker Traditionelles mit Jazz, Klassik und Weltmusik zu einem höchst abwechslungsreichen und dynamischen Klang-Atlas mit Tänzen, Liedern, Songs und virtuosen Instrumental-Stücken. So erklingt Altes neu und im "Neuen" hört man die wunderschönen, oft alten Melodien heraus, die kein Publikum unberührt lassen.

Die Mischpoke gibt es schon seit 17 Jahren. Die Anzahl der Konzerte steigt von Jahr zu Jahr. Dabei bereist die Band ganz Deutschland und der Kreis der „Fans“ erweitert sich rasant.

So kann die Mischpoke mittlerweile auf mehrere ausverkaufte Konzerte in der kleinen Laeiszhalle in Hamburg, der Passionskirche in Berlin oder der Lukaskirche in Dresden zurückblicken. Und im Leipziger Gewandhaus erfreute sich das Publikum in einem fast vollen Mendelsohnsaal so sehr, dass gegen Ende sogar zwischen den Sitzreihen getanzt wurde. Ein nicht alltäglicher Vorgang in diesem ehrwürdigen Hause.

Alle weiteren Informationen zur Mischpoke gibt’s unter www.mischpoke-hamburg.de

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Eintritt frei um Spenden wird gebeten.

Veranstalter: CHAVERIM - Freundschaft mit Israel e.V. in Zusammenarbeit mit der Paul Gerhard Kirche